Wer sich selbst überzeugen will, kommt am besten am 14. April 2018 zum HIT nach Erfurt. Neben Führungen durch Labore und Bibliotheken gibt es Informationen rund um Studium, Wohnen und Studienfinanzierung. Und an der Fachhochschule wird auch für die Eltern der Studieninteressierten wieder ein spezieller Vortrag angeboten. Überdies bietet das eigens geschnürte Erlebnis-Paket zwei Übernachtungen, einen Stadtrundgang und weitere spannende Erlebnisführungen durch die Stadt. Freie Fahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln und freier Eintritt in die Erfurter Museen inklusive.

Geheimtipp: Studieren in Erfurt

„Im grünen Herzen“ Deutschlands gelegen, ist Erfurt mit etwa 200.000 Einwohnern und über 10.000 Studierenden die größte Stadt Thüringens und Anziehungspunkt für Tourismus und Wirtschaft.

Neben dem Lernen kommt auch die Freizeit nicht zu kurz. Ein vielfältiges kulturelles Leben für Jung und Alt bietet angenehme Abwechslung. Zahlreiche Veranstaltungen, wie das Krämerbrückenfest oder die Domstufen-Festspiele vor dem Erfurter Dom, ziehen Jahr für Jahr Tausende Besucher in die Stadt. Neben diesen Events bieten verschiedene Clubs, Diskotheken und kulturelle Einrichtungen, aber auch unzählige Restaurants und Cafés Zeitvertreib für jeden Geschmack. Das Studentenzentrum Engelsburg spricht dabei gezielt studentisches Publikum an und bietet ein abwechslungsreiches Programm.