Klick dich rein und lerne uns kennen!

In Gedanken planst du schon längst unsere „Städte der Zukunft“? Dann bist du im Studiengang Stadt- und Raumplanung genau richtig!


Live – Studienfachberatung am 16. Mai 2020

BEACHTE: Die Links zu den Live-Veranstaltungen funktionieren nur zu der jeweils angegebenen Zeit der jeweiligen Veranstaltung!

10:00 bis 11:00 Uhr: Beantwortung von Fragen zum Bachelor-Studium

(Dipl.-Ing. Gabriel Schlemme)
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 230 243 191
Meeting Passwort: CbNqMpPC56

10:00 bis 11:00 Uhr: Beantwortung von Fragen zum Master-Studium

(Dr. Kerstin Schenkel)
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 239 838 120
Meeting Passwort: t3T2tA2mq5n

11:00 bis 11:30 Uhr: Schnuppervorlesung
11:30 bis ca. 12:30 Uhr: Beantwortung von Fragen zum Bachelor und Master

(Prof. Dr.-Ing. Doris Gstach)
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 237 727 132
Meeting Passwort: fmRsqvf2S68

Master Erneuerbare Energien Management: 13 bis 14 Uhr


Die Stadt- und Raumplanung stellt ihre Fachgebiete vor


Jetzt testen: Passt das Studium zu mir?

Gefallen mir die Studieninhalte?
Welche Tipps haben Studierende für mich?
Wie sieht der Stundenplan aus? Finde es hier heraus.


Der Masterstudiengang Stadt- und Raumplanung stellt sich vor…

Das sagen unsere Absolvent*innen zum Studium

Was ist das Wichtigste, dass Sie aus Ihrem Studium in Ihren aktuellen Beruf mitgenommen haben?
… das Thema Nachhaltigkeit für alle Lebensbereiche zu hinterfragen und für die zukünftige Planung zu berücksichtigen. Jede Generation ist nun einmal in der Verantwortung seinen Beitrag für die nachfolgenden Generationen zu leisten. Mit meiner Arbeit kann ich Impulse geben und Prozesse anstoßen, damit Städte und Quartiere auch in Zukunft lebenswerte Orte für Menschen bleiben.

Was ist Ihnen aus dem Studium an der Fachhochschule Erfurt besonders in Erinnerung geblieben?
Zum einen, die Gruppenarbeit, welche sehr nervenzehrend war und des Öfteren mit zahllosen Diskussionen und Kompromissen einherging bis letztendlich ein gemeinsamer Konsens erreicht wurde. Im Nachhinein gesehen, ist Gruppenarbeit eine gute „Schule“ für den Berufsalltag bzw. das Leben im Allgemeinen. Zum anderen der familiäre und respektvolle Umgang zwischen Lehrenden und Studierenden – Keine Selbstverständlichkeit!

Welchen Rat geben Sie Studienanfänger*innen, die sich ebenfalls in Ihre berufliche Richtung entwickeln möchten?
Habt keine Scheu vor Veränderungen, probiert auch mal etwas Neues aus! Versucht eingefahrene Sichtweisen, die häufig im Alltag auftreten, zu hinterfragen und mit entsprechenden fachlichen Argumenten zu durchbrechen, nur so ist eine Weiterentwicklung möglich!

Luciana Löbe

Einblicke ins Studium

Studierende erarbeiteten einen Spaziergang zum Thema „Farbe bekennen im Städtebau – DENK-dir-doch-MAL-ein-Bild“


Studienübersichtspläne


Studiengangsflyer


Weitere Informationen zu den Studiengängen